hu  de


Ich begrüße Dich auf meiner Webseite. Mein Name ist Andrea Schall, und ich freue mich über deinen virtuellen Besuch bei mir.

Wer ich bin? Ich bin eine Fotografin und stolze Mutter von zwei wunderschönen Kindern,…


aber nicht so schnell, beginnen wir mit dem Anfang meiner Geschichte…

Ich erzähle Dir einen Mädchenroman:

Es gab einmal ein Mädchen essay writer help voller Träume, Ambitionen, Lebenslust, Kreativität, und voller Liebe. Sie liebte die Menschen, die Zusammentreffen mit ihnen und wurde von nicht befriedigtem Wissensdrang getrieben.

Ihre große Liebe war das Schreiben, Menschenkunde und die Ökonomie.

Um ihren Wissensdrang zu befriedigen begann Sie mit der „Sammlung von Papieren“: Als Ergebnis eines Universitätsbesuchs, den Besuchs einer akademischen Hochschule und weiteren Ausbildungen wurde sie Journalistin, Public Relations, Kommunikationspezialist, Graphologin, Wirtschaftswissenschaftlerin, Bilanzbuchhalterin und Steuerberaterin.

Ihre Studien machte sie im Fernstudium, wodurch so die Möglichkeit hatte durch die Arbeit ihr Wissen im Praktischen anzuwenden.

Als Entspannung fotografierte sie in ihrer Freizeit Menschen und dies mit voller Freude.

So lebte sie in Budapest in voller Zufriedenheit, als sie dann unerwartet ihren großen Prinzen traf. Nach der prachtvollen, märchenhaften Hochzeit trug sie beide ein weißes Pferd auf direktem Weg nach Deutschland, in das stimmungsvolles Städtchen: Esslingen, wo dann zu ihrer Geburtstag und zu ihrer große Überraschung zwischen allen Geschenken eine DSLR Kamera verborgen war.

Wooow, mehr brauchte sie auch gar nicht…

Die kleine Handtasche wandelte sich zu einem groooßen Fotografen-Rucksack um und aus dem Hobby wurde ernsthafte Leidenschaft. Fotoschule, Bücher, Zeitungen, Lehrmaterial… ihr Wissensdrang veranlasste sie wieder dazu, sich eine neue Disziplin, die Fotografie, anzueignen. Der Themenmittelpunkt blieb natürlich weiterhin der Mensch, mit all seiner nicht durchschaubaren Vielseitigkeit, wechselhaften Gesten und aufregenden Reizen. Das fasziniert sie auch heute noch immer wieder.

Sei es ein winziges Baby oder ein Erwachsener, ein Mädchen oder ein Junge, ein Modell oder eine werdende Mutter, eine Familie, eine Trauung oder eine Verlobung, ein Neugeborenes oder ein Rentner…

… die Augenblicke vergehen, und die Zeit läuft so schnell davon… Alle Lebensalter sind wundervoll und nicht wiederkehrbar.

Genauso wie es „aus dem Mädchen in kurzen Augenblicken eine Mutter wurde“, genauso so schnell wachsen unsere Kinder, Enkel heran und so schnell verfliegt auch ein -ein unvergessliches Erlebnis, ein Lächeln, ein Lachen, die wir in unserem Herzen behüten.

VEREWIGEN WIR DAHER ZUSAMMEN DEN GEGENWÄRTIGEN AUGENBLICK, damit wir uns auch noch lang an etwas aus vergangener Zeit erinnern können, ein –ein frohes Familientreffen unvergesslich machen, gut lachen können, in Rührung geraten, die Fotos mit Freude durchblättern zu können und die glücklichen Minuten mit unseren Kindern, Enkeln und Urenkeln zuteilen.

Ich erwarte Dich gern:
Andrea Schall Fotografie